Spielbericht 22. Spieltag

Am 22. Spieltag hatten wir den FC Türkspor Hilden zu Gast an der Furtwänglerstraße.  Vor ca. 70 Zuschauern begannen unsere Jungs mit einer klaren Taktik, setzten die Gäste sofort unter Druck. Leider entwickelte sich aufgrund vieler Pfiffe des Unparteiischen kein klarer Spielfluss, dementsprechend dauerte es bis zur 30.Minute dauerte bis Onur zum 1:0 einnetzte. Das Team von Trainer Zabeli erhöhte darauf noch einmal den Druck und wurde in der 39. Minute durch ein Tor von Avni und ein Tor von Erven in der 41. Minute belohnt. Halbzeitstand 3:0.

Nach dem Seitenwechsel gelang dem FC Türkspor bereits in der 53. Minute der Anschlusstreffer. Die aufkommende Euphorie der Gäste wurde zwar durch das zwischenzeitliche 4:1 von Avni in der 67. Minute gebremst, verschwand aber nicht vollkommen. Leider konnten unsere Jungs die folgenden Chancen auf einen weiteren Treffer nicht nutzen, so dass es zum Ende der Partie durch einen Doppelschlag der Gäste nochmal spannend wurde (81.Minute und 84. Minute). Zum Glück lies die Abwehr keinen weiteren Treffer zu und am Ende steht ein Verdientes 4:3.

Trainer Zabeli zum Spiel: Das war ein typisches Derby, dass für uns hatte deutlicher ausgehen müssen. Ich war lediglich mit der Chancenverwertung unzufrieden, das war schon heftig aber ansonsten hat die ganze Mannschaft gute Arbeit geleistet und ist nicht umsonst das Team der Rückrunde.

Bereits um 13:00 empfing unsere zweite Mannschaft den SFD Süd II und besiegte diesen deutlich mit 10:3. Tore 7x Giovanni, 2xRichie und 1xTufan.

Leave a comment

Jetzt registrieren

Werden Sie Mitglied unserer Online-Community! Sichern Sie sich unsere Newsletter und bleiben somit immer auf den aktuellsten Stand.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Minimum 4 characters