Spielbericht Nachholspiel 20.Spieltag

Am Samstag kam es an der Furtwänglerstraße zum Nachholspiel unserer ersten Mannschaft gegen den Aufstiegsaspiranten TV Grafenberg. Von beginn an hatten unsere Jungs das Spiel unter Kontrolle und waren die deutlich bessere Mannschaft auf dem Platz. Bereits in der 13. Minute gelang Myke das 1:0. Den Gästen viel es Schwer ins Spiel zu kommen und gelang bis zur Halbzeit keine guten Aktionen. Halbzeitstand 1:0.

Auch im zweiten Durchgang waren die Norder das bestimmende Team und schossen bereits in der 46. Minute durch Khalid das 2:0 und durch Tobi in der 49. Minute das 3:0. Eine der wenigen Torchancen konnten unsere Gäste in der 55.Minute zum 3:1 Anschlusstreffer nutzen. Einen weiteren Treffer per Elfmeter konnte Genki mit einer super Parade verhindern. In der 67. Minute wurde dann Evren eingewechselt und entschied mit einem lupenreinen Hattrick (74. 77. 80.) das Spiel für die Norder. Seine Tore machten die Überlegenheit unseres Teams sehr deutlich. In der 84. Minute setzte Onur mit dem 7:1 den Schluss punkt dieser Partie.

Trainer Zabeli zum Spiel: Das Team ist super drauf, trainiert gut und zeigt immer wieder das es ein ernst zu nehmender Gegner ist. Ich bin unglaublich stolz Und begeistert. Man spürt den Aufwind des ganzen Vereins stärker als den Sturm Sabine.

Leave a comment

Jetzt registrieren

Werden Sie Mitglied unserer Online-Community! Sichern Sie sich unsere Newsletter und bleiben somit immer auf den aktuellsten Stand.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Minimum 4 characters